Tegelen: Passionsspiele verschoben

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise und den neuen Maßnahmen der niederländischen Regierung werden die Passionsspiele in Tegelen ins nächste Jahr verschoben. Die Premiere ist für den 9. Mai 2021 vorgesehen.

Hauptgrund für diese Entscheidung ist laut Vorstand der Passionsspiele, dass öffentliche Versammlungen bis zum 1. Juni 2020 verboten sind. Das hätte bedeutet, dass die Proben der Passionsspiele nicht vor dem 1. Juni hätten wieder aufgenommen werden können. Und dies macht es laut Veranstalter unmöglich, im Jahr 2020 eine vernünftige und professionelle Umsetzung der Passionsspielsaison zu organisieren.

Umso mehr wächst die Vorfreude auf 2021 und die Passionsspiele Tegelen!