Spätsommerblüte in den offenen Gärten

Im September zeigt sich der Spätsommer in den offenen Gärten im Kleverland von seiner schönsten Seite. Viele Gartenbesitzer laden am Sonntag, den 13. September 2020, zum Besuch ein.

So öffnet der Bruchergarten in Uedemerbruch in diesem Jahr coronabedingt das erste Mal. Außerdem sind die Gärten Galerie Grunewald, Viller the Garden und Garten-Atelier Peters in Goch sowie der Garten Theinert in Kleve geöffnet. In Bedburg-Hau können die Gärten Imig-Gerold und Lucenz & Bender besucht werden. Ergänzend gibt es im Park von Museum Schloss Moyland um 16 Uhr eine Hortensienführung.

Die Privatgärten sind in der Regel von 11 bis 17 Uhr geöffnet (Garten-Atelier Peters von 10 bis 18 Uhr), der Eintritt kostet 3 Euro pro Person. Die Gäste werden gebeten, die geltenden Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten und eine Mund-Nasen-Maske bereitzuhalten.

Weitere Termine, Infos und Fotos gibt es auf www.gaerten-kleverland.de